Herstellung

LAW Gin steht für einen Premium Quality Gin der „London Dry“-Kategorie. Damit verpflichten wir uns zur Verwendung ausschließlich natürlicher Zutaten sowie zur schonenden Destillation auf der Basis reinen Weizenalkohols. Wir verzichten ausnahmslos auf eine Zugabe von Zucker oder künstlichen Aromastoffen.

In unserer Manufaktur produzieren wir in kleinen Mengen von wenigen hundert Flaschen pro Batch, da wir davon überzeugt sind, dass nur auf diese Weise höchste Qualität gewährleistet ist.

Destille

Destille

Wir destillieren LAW in unserem traditionellen Alambic. Diese ursprüngliche Form einer Kupfer-Destille ist seit dem Mittelalter im gesamten hispanischen Raum in Gebrauch und geht auf die Mauren zurück. Sie verzichtet vollkommen auf moderne Messinstrumente wie beispielsweise Druck- oder Temperaturfühler, so dass das Ergebnis ausschließlich vom Finger- und Zungenspitzengefühl des Destillateurs abhängt.

Destillation
Die Botanicals werden zunächst mazeriert und dann schonend erhitzt, bis die Aromen im Verbund mit dem Alkohol vaporisieren. Durch den Kupferhals des Alambic gelangen sie in die Kühlschlange, in welcher sich die Dämpfe wieder verflüssigen.

Die charakteristische Abrundung seines Geschmacks erfährt das LAW Destillat, indem es über einen Korb mit Beeren des phönizischen Wacholders fließt. Abschließend wird der Gin mit dem Wasser bester ibizenkischer Quellen auf seinen Alkoholgehalt von 44% eingestellt.

LAW Gin wird einzeln von Hand abgefüllt, etikettiert und versiegelt. Auf diese Weise ist jede der stilvollen Apothekerflaschen mit ihrem Glasstopfen ein kleines Kunstwerk, auf das wir stolz sind.