Gin Botanicals

LAW steht für einen eleganten Dry Gin von Premium-Qualität. Sein klares, ausgewogenes Aroma ist durch und durch inspiriert von der mediterranen Natur Ibizas. In seiner Rezeptur vereinen sich die Gewürz-Noten eines traditionellen Gins mit ausgesuchten Botanicals. Bester handgepflückter Wacholder, grüner Kardamom, Koriandersamen, Iriswurzel und Spanische Gurke verbinden sich harmonisch mit jenen Botanicals, die als Gin-Aromen nicht nur überraschen, sondern ebenso als typische Erzeugnisse dieser Insel bekannt sind. Wir verarbeiten für LAW Gin überwiegend lokale Produkte erster Qualität, sowie inseleigenes reines Quellwasser.

Wacholder

Wacholder ist die Seele eines jeden Gins. In LAW verbinden sich gleich zwei Wacholdersorten zu einem neuartigen Geschmackserlebnis, in dessen Fokus das authentische Ibiza steht.

So verarbeiten wir während des Destillationsprozesses beste Beeren des „Gemeinen Wacholders“ (bot. Juniperus communis).

Auf Ibiza wächst jedoch noch eine andere, weniger bekannte Varietät, der „Phönizische Wacholder“ (bot. Juniperus phoenicea), benannt nach den gleichnamigen Seefahrern, die diese Insel vor mehr als 2000 Jahren besiedelten.

Da der Geschmack des Phönizischen Wacholders jedoch jede Destillation dominiert, bedienen wir uns einer sanfteren Möglichkeit, sein Aroma zu gewinnen. Indem wir das kondensierte Destillat über die frischen Beeren fließen lassen, nimmt es einen Hauch deren würziger Note auf – für die Seele eines echten Ibiza-Gins.

Frische Zitrusfrüchte

Nahezu jeder handelsübliche Gin wird mit getrockneten Zitrusschalen hergestellt. Nicht jedoch LAW.

Da es auf Ibiza Orangen und Zitronen fast ganzjährig in großer Fülle direkt vom Baum gibt, lebt LAW Gin von der Verwendung frischer Zitrusschalen.

Unmittelbar vor der Verarbeitung geerntet, finden ausschließlich unbehandelte Früchte ihren Weg in die Destille.

Von Hand gepflückt, stammen sie aus ausgewählten Gärten, in denen die Bäume dank Sonne, Wasser und der berühmten roten Erde unserer Insel ganz natürlich gedeihen dürfen.

Kaktusfeige

Eine der wichtigsten Zutaten von LAW und unser heimlicher „Star“ ist die Kaktusfeige.

Eine exotisch anmutende Delikatesse, die seit Jahrhunderten auf Ibiza heimisch und aus dem Landschaftsbild der Insel nicht mehr wegzudenken ist.

Ihr köstliches, leuchtend rotes Mark unterstreicht die fruchtige Note, die LAW Gin selbst pur genossen zu einem Fest der Sinne macht.

Die Ernte der Kaktusfeigen erweist sich indes stets aufs Neue als eines der letzten großen Abenteuer, denn vor den winzigen, mit Widerhaken bewehrten Stacheln der Früchte ist kein Millimeter Haut sicher.

Pimientos de Padrón

Als Botanical unglaublich aber wahr: „Pimientos de Padrón“, jene kleine, pikante Paprikasorte, die, frittiert und mit groben Salz bestreut, in ganz Spanien als Tapa serviert wird.

Dabei weisen die grünen Schoten für gewöhnlich einen recht milden Geschmack auf.

Für gewöhnlich – denn etwa jedes zehnte Exemplar ist höllisch scharf, was man ihm von außen jedoch nicht ansieht.

Auf Ibiza, Insel der Piraten und Glücksritter, lieben wir dieses Gericht, bei dem jeder Bissen zu einer Art Russisch Roulette wird – und so dürfen die kleinen grünen Teufel selbstverständlich auch in LAW Gin nicht fehlen...

Salines of Ibiza

LAW Gin wird veredelt durch die Destillation von Salz aus den berühmten Salinen Ibizas, die, seit den Zeiten der Phönizier ununterbrochen bewirtschaftet, längst ein Wahrzeichen der Insel sind. So steckt in jeder Flasche LAW sogar eine kleine Brise echter Meeresluft.